Rolex, Omega oder Patek Philippe Welche Uhren sind die beste Wertanlage

Angesichts der Kursschwankungen auf den globalen Anlagemärkten suchen immer mehr Anleger nach neuen Möglichkeiten, ihr Geld gewinnbringend zu investieren. Einige investieren in Gold, andere versuchen es mit Kryptowährungen, zunehmend interessieren sich immer mehr Menschen für Luxusuhren als Wertanlage.

Uhren mit Wertsteigerung

Die Preise für ältere Luxusuhren (Vintage Uhren) und für schwer zu bekommende Uhren namhafter Hersteller sind in den letzten Jahren förmlich explodiert.

Herauszufinden, welche Uhr dein hat verdientes Geld wert ist, ist nicht immer leicht. Eine gute Idee ist es, wenn du etwas Geld in eine Uhr investieren möchtest. Die meisten Sammler schätzen die Geschichte und Handwerkskunst bestimmter Uhren.

Die Möglichkeit, damit Geld zu verdienen, ist für viele zweitrangig.

Da sich immer mehr Menschen schwer zu bekommende Uhren von Rolex, Omega oder Patek Philippe interessieren, kennt die Preisentwicklung bis heute nur eine Richtung: nach oben.

Viele Menschen genießen die Schönheit dieser edlen Instrumente und Materialien, haben aber auch kein Problem damit, sich eines Tages davon zu trennen, wenn der Preis stimmt.

Erkenne die Risiken

Die Investition in eine Luxusuhr ist nicht mit einer Staatsanleihe zu vergleichen, bei der die Rendite garantiert ist.

Bei Uhren sieht das ein wenig anders aus.

Obwohl zum Beispiel Sportuhren von Rolex aus Stahl schon seit Jahren im Trend liegen, weiß niemand, was die Zukunft bringt. Auch wenn der Markt der gebrauchten Luxusuhren brummt, scheinen Smartwatches auf dem Vormarsch zu sein.

Natürlich wird es immer Sammler geben, die sich für die handwerklich gefertigten Zeitmesser interessieren.

Trotzdem solltest du niemals in Luxusuhren investieren, wenn du dir nicht leisten kannst, das Risiko eines Verlusts einzugehen. Wenn Luxusuhren an Wert gewinnen, ist die Wertsteigerung im Vergleich zu Oldtimern, Kunst oder Wein meistens beachtlich.

Dass eine Uhr an Wert verliert, ist eher selten.

Das Problem ist, dass Uhren im Gegensatz zu vielen anderen Geldanlagen bestimmten Trends folgen. Es sind hochwertige mechanische Wunderwerke, aber im Endeffekt sind sie nicht lebenswichtig.

Und manchmal musst du vielleicht 20 Jahre warten, bis eine Uhr wieder im Trend liegt.

Welche Uhren sind die beste Wertanlage?

Welche Uhren sind die beste Wertanlage

Der beste Weg, um Enttäuschungen zu vermeiden, ist es in Uhren zu investieren, die du sowieso kaufen wolltest. Wenn du damit sogar Geld verdienen kannst, ist das ein zusätzlicher Bonus.

Außerdem wird es dir große Freude bereiten, diese wundervollen Zeitmesser zu besitzen und zu benutzen.

Diese Strategie ist im Vergleich zu anderen Investitionen einzigartig. Niemand wird sich an der Schönheit von Kryptogeld oder Aktien erfreuen. Denke beim Kauf einer Uhr also immer erst an dich selbst.

Ideal wäre es, wenn du dich dann für Luxusuhren entscheidest, die wahrscheinlich die größte Rendite bringen.

Eine Möglichkeit, mit Uhren eine gute Rendite zu erzielen, besteht darin, auf Vintage-Modelle zu setzen. Konzentriere dich auf coole, aber weniger bekannte Marken, die erst noch durchstarten müssen.

Das Schöne daran ist: Du musst die Uhr nicht im Tresor verwahren. Sie wird auch im Wert steigen, wenn du sie am Handgelenk trägst.

Natürlich kann niemand vorhersagen, welche Uhren im Wert steigen werden. Es gibt jedoch eine Reihe von Marken, auf die man sich bisher immer verlassen konnte, wenn es in die Rendite ging.

Welche Omega Uhr als Wertanlage?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von OMEGA (@omega)

Das Flaggschiff der Kollektion, die Omega Speedmaster Moonwatch Professional, wurde 2020 vom Hersteller überarbeitet.

Die Uhr mit dem Kaliber 3861 bekam ein brandneues Uhrwerk, weitere technische Verbesserungen und eine Metas Master Zertifizierung als Chronometer.

Nicht wenige Sammler rechnen mit einer Preissteigerung in den nächsten Jahren.

Lange Zeit galten Omega-Uhren auf dem Markt der Vintage-Uhren als Schnäppchen. In einigen Bereichen gilt das immer noch. Selbst erschwingliche Modelle wie die in den 60er-Jahren hergestellte Seamaster 300 gehören zu den begehrten Exemplaren.

Ist Rolex eine gute Wertanlage?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ROLEX (@rolex)

Beim Kauf einer Rolex kannst du eigentlich nichts falsch machen. Das gilt besonders für das Modell GMT-Master Oystersteel & Everose Gold.

Wie fast alle Sportuhren von Rolex hat auch diese Uhr eine Warteliste. Wenn du es schaffst eine zu bekommen, solltest du nicht zögern. Die Uhr sieht umwerfend aus und das verarbeitete Roségold garantiert die Wertbeständigkeit.

Ähnlich wie Omegas Speedmaster, wurde auch die Submariner von Rolex 2020 aktualisiert.

Zum ersten Mal wurde die Uhr im Kaliber 41 mm vorgestellt, wobei die Produktion des 40 mm Kalibers eingestellt wurde. Schon kurze Zeit nach der Produktionseinstellung explodierten die Preise der 40 mm Submariner.

Beste Investment Uhren

Beste Investment Uhren

Ohne Zweifel gehört Patek Philippe zu den prestigeträchtigsten Uhrenmarken der Welt. Kein Wunder, dass High-End Uhren wie zum Beispiel die Calatrava Pilot Travel Time 5524G-001 Weißgold zu begehrten Sammlerstücken gehören.

Die derzeit heißeste Uhr dieses Unternehmens ist die Patek Philippe Nautilus Ref.-Nr. 3800.

Patek Philippe

Die Warteliste soll Gerüchten zufolge ein Jahrzehnt betragen. 2021 kündigte der Hersteller an, die Fertigung des beliebten Modells einzustellen. Wem es gelingt eine 3800 zu ergattern, bevor der Nachfolger kommt, darf mit großen Wertsteigerungen rechnen.

Nicht nur Luxusuhren aus der Schweiz sind weltweit gefragt, auch die Uhren aus dem sächsischen Ort Glashütte müssen sich nicht verstecken.

Wie zum Beispiel die A. Lange & Söhne Datograph Up/Down Lumen. Die Datograph ist bereits jetzt das begehrteste Stück der Marke Lange & Söhne und wird stark von Sammlern gesucht.

Das Zifferblatt hat genug Leuchtmasse, um einen Geigerzähler nervös zu machen. Dennoch zählt die Uhr zu den coolsten Langes, die je gebaut wurden.

Mehr als eine gute Investition

Das Beste an all diesen Uhren ist nicht, dass sie wahrscheinlich eine gute Rendite bringen, sondern dass du die Uhr bis zum Weiterverkauf am Handgelenk tragen und dich an der Schönheit dieser technischen Wunderwerke erfreuen kannst.

Behandle sie mit Respekt, wie das Gemälde eines berühmten Künstlers. Die einzige Gefahr ist, dass du sie vielleicht gar nicht mehr verkaufen willst. Wir haben dich gewarnt.
Weitere spannende Beiträge:

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Inspiration