Markisen-Chic im Kleinformat

Viele Designmarkisen sind für große Outdoorräume gemacht. Doch es gibt auch Modelle, die sich für kleine Flächen eignen. Neben den speziellen Vorzügen von Markisen bringen sie dabei einen stylischen Look mit.

Terrassen und Balkone laden heute mit opulenten Maßen zum extravaganten Chillen ein. Die dazu passenden Designmarkisen zeigen gleichfalls zunehmend Größe.

Doch auch kleinen Outdoorflächen kann man einen stilvollen Charakter verleihen.

Markisen: Sonnenschutz, der verwöhnt

Hierfür eignen sich ebenfalls moderne Markisen. Nur eben im Kleinformat. Sie sind besonders platzsparend.

Zumal sie unauffällig in einem an der Wand oder unter Dachvorsprüngen montierten Tuchgehäuse verschwinden, wenn man sie nicht braucht.

Der verfügbare Raum lässt sich dadurch optimal nutzen.

Ein Design, das mit dem Architekturstil harmoniert, bringt außerdem Chic ans Haus. Hinzu kommt, dass diese Art von Sonnenschutz sehr windstabil ist und neben der zu beschattenden Fläche auch die angrenzenden Innenräume kühlt.

Zudem lassen sich Markisen automatisch steuern. Per smarter Technik kann man sie sogar von unterwegs bedienen.

Farben machen den Unterschied

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von markilux 🇺🇸 (@markiluxusa)

Entscheidend für die Produktwahl sind zunächst die Größe von Terrasse oder Balkon und die Deckenhöhe. Denn der Schattenspender muss genug geneigt sein, damit Regenwasser vom Tuch abfließen kann.

Es empfehlen sich Modelle mit niedrig gebautem, grazilem Tuchgehäuse, die nur wenig Raum in Anspruch nehmen.

Material, Form und Farbe des Produktes sollten zum Gesamteindruck von Haus und Garten passen.

Besonders wichtig ist dafür die Tuchwahl. So eignen sich für kleine Flächen vor allem helle Farben in Weiß, Creme, Grau oder Beigetönen. Ebenso wie zarte Blau- und Grüntöne.

Bei der Dessinwahl sind Unis und zarte Strukturmuster zu bevorzugen.

>>Hausfassaden Farben Trends 2022 | Aussenfassade | Wandfarbe <<

Markisen: Ideen für schicke Sommerträume

Markisen Ideen für schicke Sommerträume

So kann man selbst kleine Outdoor-Flächen zu schicken Freiluft-Oasen verwandeln. Vor allem, da Markisen den Wohnraum nach außen gekonnt erweitern.

Bewegliche Seitenelemente sowie Vertikalmarkisen schenken dabei Privatsphäre und schützen vor kühlem, feuchtem Wetter.

Produkte, die sich hierfür unter anderem gut eignen, sind Gelenkarmsysteme wie die MX-3, die 970, 990 oder das Säulensystem pergola compact von Hersteller markilux.

Sie können teilweise schon Flächen ab drei Quadratmeter beschatten, bieten ein formschönes Design, smarte Technik, exklusive Tuchdessins und viele Extras wie Akzentlicht, Wärmestrahler sowie Sicht- und Wetterschutzmarkisen.

Damit lassen sich auch kleine sommerliche Träume von schattigen Plätzchen im Freien erfüllen. 

Markilux

Markilux steht für Design Made in Germany, innovative Entwicklungen und exzellente Qualität im Markisenmarkt.

Seit 1972 werden am Standort im westfälischen Emsdetten Terrassen-, Wintergarten- und Fenstermarkisen gefertigt.

Die hochwertigen Produkte werden über Fachpartner im In- und Ausland vertrieben. Ausgewählte Betriebe sichern hierbei die hohen qualitativen Standards bei der Montage der Markisen.

Der skandinavischer Einrichtungsstil als echtes Lebensgefühl

Japandi Interior – japanischer Style mit skandinavischem Design

 

Vielleicht gefällt dir auch

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in:Inspiration